DAs Runde muss ins Eckige!

Die nächsten Termine:

 

18.01.2020:  Winterwanderung

14.03.2020: JHV (Sportheim Girod)

 

Spielplan 2020 online !

 

 

News & Termine

Turniersieg in Eschelbach

Spielberichte 2019

Spiel gegen AH Leuterod/Ötzingen

Bei unserem ersten Spiel auf dem optimal gepflegten Rasenplatz in Girod trafen wir auf die AH Leuterod/Ötzingen. Verstärkt durch einige Gastspieler kamen wir jedoch nur sehr schlecht in die Partie und mussten in den ersten 15 Minuten den Gästen die Spielkontrolle überlassen. In dieser Phase mussten wir einige brenzlige Situationen überstehen, hätten aber bei einigen Konterchancen deutlich mehr Gefahr entwickeln können. Ein Abseitstreffer der Gäste wurde zurecht zurückgenommen ... Fairerweise räumten die Gäste die Abseitsstellung ein. Nach schöner Flanke von Marco Hommrich gingen wir etwas glücklich durch Michael Türk in Führung. In der Folge bekamen wir besser Zugriff auf den Gegner und kamen zu weiteren Chancen. Nach der Halbzeit kam Leuterod durch einen herrlichen Freistoßtreffer und einen Distanzschuss zur Führung. Leider verletzte sich im Vorfeld zum Führungstreffer Christian Kremer am Knie ... gute Besserung.

In der Folge übernahmen wir die Spielkontrolle und kamen kurz vor Schluss noch zum hochverdienten Ausgleich.

Insgesamt ein flottes Altherrenspiel mit einem gerechten Endergebnis.

 

 

Spiel gegen Bosna Montabaur - 5:2 Sieg 

Bei optimalem Fußballwetter trafen wir auf die Mannschaft von Bosna Montabaur. Es entwickelte sich von Anfang an ein umkämpftes aber faires Fußballspiel indem uns die Gäste sehr früh im Spielaufbau unter Druck setzten. Hierdurch entstanden auf beiden Seiten Torchancen, da wir zwar einige Probleme im Spielaufbau hatten .... der Gegner aber auch große Lücken in der Abwehrreihe offenbarte. Zwei unserer sehr guten Torchancen nutzte Marcel Blath ... in der Defensive entschärfte unser Gasttorwart einige gute Chancen.

Leider starteten wir sehr schlafmützig in die zweite Halbzeit und fingen uns folgerichtig sofort ein Gegentor. In dieser Phase hatten wir große Probleme im Spielaufbau und hatten Glück, nicht den Ausgleich zu kassieren. Glücklicherweise konnten wir durch eine schöne Kombination durch V. Wittelsberger den alten Abstand wieder herstellen. In der Folge bekamen wir das Spiel wieder besser unter Kontrolle und konnten durch zwei Tore von S. Wittelsberger bei einem Gegentor auf 5:2 erhöhen. 

Fazit: Ein umkämpftes aber insgesamt faires Spiel in dem die Mannschaft mit der besseren Chancenauswertung etwas zu hoch gewann.

 

Turnier in Eschelbach

 

Platz 3 in der Gruppe nach zwei Unentschieden und einer Niederlage.

Wirges - Großholbach 0:0

Ebernhahn- Großholbach 1:1  Torschütze F.Püsch

Bosna Montabaur - Großholbach 2:0

 

Miniserie auswärts hält an - Verdienter Sieg in Niederahr

 

Nach dem 5:2 vor 14 Tagen in Herschbach/Uww folgte ein 4:2 Sieg in Niederahr. Mit 12 Mann bei sommerlicher Hitze angereist, begannen wir engagiert und kreierten auch direkt gute Chancen. Verdientermaßen gingen wir mit 1:0 in Front. Der Gegner hielt aber dagegen und kam folgerichtig zum Ausgleich. Unsere Abwehr um Torwartlegende Volker W. hatte gegen die robusten Stürmer alle Hände voll zu tun. Aber auch unsere Konter setzen Niederahr immer wieder unter Druck. Nach einer guten Ecke gingen wir durch Frank Püsch erneut in Führung, mussten aber praktisch im Gegenzug nach feiner Eigenleistung den erneuten Ausgleich hinnehmen. In der Schlußphase kamen beide Teams zu Chancen, wir konnten aber mit 3:2 in Front gehen Matthias H.). Praktisch mit dem Schlußpfiff "krampfte" Marcel nach feinem Schuß ins lange Eck zum Endstand ein. Sein Debut in den AH gab Dave Stendebach, herzlich Willkommen.

 

Es spielten: Volker, Torsten H., Jan, Christian, Markus Q, Marcus Kolb, Marco, Frank, Marcel, Dave, Matthias, Daniel K.

 

 

 

 

Spiele Sportwoche in Elbingen

Mit sieben Spielern fuhren wir zum Turnier und wurden wie auch die letzten Jahre freundlicherweise durch Spieler der AH Elbingen-Hahn aufgefüllt. 

In der ersten Partie trafen wir auch die AH Mogendorf und mussten uns knapp 1:2 geschlagen geben. Beide Tore für Mogendorf fielen in der Nachspielzeit ... der Schiedsrichter hatte irrtümlich 35 Minuten statt der angesetzten 30 Minuten spielen lassen. Tor für uns durch den Gastspieler Peter Schulz

In der zweiten Partie trafen wir auf Niederahr ... beide Mannschaften standen defensiv sehr sicher und so gab es am Ende ein verdientes 0:0.

 

 

 

Heimspiel gegen Ebernhahn; 2.3 Niederlage gegen starken Gegner

 

Mit 14 Spielern (Ausnahmsweise hatten wir somit mal die Möglichkeit zu wechseln) gingen wir in die Partie gegen Ebernhahn. Wir trafen auf eine deutlich jüngere und somit sehr laufstarke Mannschaft. Trotz ordentlichen Spiels mussten wir uns letztlich verdient geschlagen geben. Tore: F. Püsch, M.Kolb 

 

 

Erster Sieg der Saison im ersten Heimspiel

2:0 gegen AH Niederelbert

 

Gegen die AH aus Niederelbert begannen wir mit vielen technischen Fehlern und unnötigen Ballverlusten. Hier machte sich die fehlende Spielpraxis bemerkbar. Mit laufender Spielzeit bekamen wir das Spiel in den Griff und gingen verdient mit 1:0 in Führung. Der Gegner, der immer wieder gefährlich vor unser Tor kam, schaffte an diesem Samstag kaum einen präzisen Abschluss aufs Tor. Besser machte es die Heimelf: unmittelbar nach der Pause folgte das 2:0. Bei cleverer Chancenverwertung hätte einer unsere Konter das 3:0 sein müssen. So blieb es weiter spannend, einmal musste unser Torwart Angelo eingreifen. Diese kurze Drangphase überstanden wir schadlos. Ein verdienter Sieg im ersten Heimspiel. Ein Dank an Albert, der als Schiedsrichter alles im Griff hatte.

 

 

Spiel am 13.4.19 

Auswärtsspiel gegen die AH Steinefrenz/Hundsangen ...  1:2 Niederlage 

Auf gut bespielbarem Platz (trotz des plötzlichen Wintereinbruchs) trafen wir auf eine sehr junge und spielstarke Mannschaft der AH Steinefrenz/Hundsangen. Anfangs taten wir uns hier sehr schwer, ins Spiel zu kommen. Unnötige Ballverluste im Spielaufbau sorgten immer wieder für brenzlige Situationen in der Abwehr. So gerieten wir mit 0:2 in Rückstand (wobei der Elfmeter zum 2:0 sicher nicht gerechtfertigt war). Leider bekamen wir in einer ähnlichen Situation einen klareren Elfmeter nicht zugesprochen. Nach der Pause hatten die AH Steinefrenz/Hundsangen eine 100% Möglichkkeit zum 3:0 ... glücklicherweise nutzten die Gastgeber diese nicht. In der zweiten Halbzeit bekamen wir das Spiel dann immer besser in den Griff und erspielten uns einige Möglichkeiten. Eine hiervon nutzte M.Quirmbach nach schöner Vorarbeit durch D.Kohlhaas.

In dieser Phase waren wir dem Ausgleich sehr nahe ... aber am Ende stand ein verdienter Sieg des Gastgebers fest.

Danke an unsere beiden Aushilfstorhüter M. Türk und M.Bruch für die fehlerlose Leistung.

 

 

Saisonstart am 23.3.19 

Auswärtsspiel gegen die AH Hausen-Fussingen ... unnötige 1:3 Niederlage

 

Zum Saisonstart trafen wir auf die Alten Herren aus Hausen-Fussingen. Es entwickelte sich von Beginn an ein ausgeglichenes Spiel mit zahlreichen Torchancen auf beiden Seiten. Nach der Führung von Hausen-Fussingen konnten wir kurze Zeit später nach schöner Flanke von Volker W. durch Mario ausgleichen. In der zweiten Halbzeit hatten wir insgesamt größere Spielanteile, scheiterten jedoch am sehr starken Torwart. So kam es wie es kommen musste ... zwei Gegentreffer in den letzten 10 Minuten. Beide Mannschaften scheiterten jeweils vom Elfmeterpunkt.

Fazit: Ordentlicher Start in die Saison ... auch wenn das Ergebnis nicht passt. 

 

 

Wir, die AH Großholbach, begrüßen dich ganz herzlich auf unseren Internetseiten! Infos zur Mannschaft, zu Spielen und aktuellen Themen findest du ebenso wie ein Gästebuch. Viel Spaß auf unseren Seiten!